Betriebliches Gesundheitsmanagement

Sie befinden sich hier: Startseite  » Seminare » Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen für Betriebsrat / Personalrat

Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen für Betriebsrat / Personalrat

Gesetzliche Verpflichtung oder nachhaltige Chance?

Unser Seminar hilft Betriebsrat und Personalrat bei folgenden Aufgaben: Sie möchten die psychischen Belastungen im Unternehmen / in der Dienststelle aufdecken und diesen wirkungsvoll entgegenwirken? Sie wollen die Auflagen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen erfüllen?

Wir machen Sie vertraut mit den gesetzlichen Vorgaben. Dann erarbeiten wir, wie Sie eine Gefährdungsbeurteilung im Unternehmen / in der Dienststelle effizient und zielführend durchführen können. Darüber hinaus bekommen Sie praktische Tools vermittelt, die Sie passgenau für Ihr Unternehmen / Ihre Dienststelle anwenden können.

Inhalte

Rechtliche Grundlagen und Vorschriften

  • Rechtliche Grundlagen, aktuelle Verordnungen und Vorschriften
  • Was muss ich für mein Unternehmen beachten?
  • Was muss bei Kontrollen vorhanden sein und vorgezeigt werden?

Organisation der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen

  • Wer ist beteiligt und wer trägt die Verantwortung?
  • Wie ist der Betriebsrat einzubinden? Welche Rolle spielt er dabei?

Der Ablauf der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen nach §5 und §6 des Arbeitsschutzgesetzes (ArbSchG)  

  • Schritt 1: Festlegung von Tätigkeiten und Bereichen, Ableitung des Handlungsbedarfs
  • Schritt 2: Ermittlung der psychischen Belastungen (Analyse): Welche Instrumente gibt es und welche sind für mein Unternehmen geeignet?
  • Schritt 3: Beurteilung psychischer Belastungen
  • Schritt 4: Entwicklung und Umsetzung unternehmensspezifischer Maßnahmen
  • Schritt 5: Wirksamkeitskontrolle der Maßnahmen
  • Schritt 6: Aktualisierung und Fortschreibung
  • Schritt 7: (fortlaufende) Dokumentation

Warum die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen weit mehr als nur eine gesetzliche Pflicht darstellt

  • Der umfassende Nutzen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
  • Welche Potenziale für mein Unternehmen bestehen
  • Warum die Beurteilung psychischer Belastungen eine hervorragende Basis für die gesunde Zukunft meines Unternehmens darstellt

Betriebs-/Dienstvereinbarungen

  • Wichtige Eckpunkte – was gibt es zu beachten?
  • Hinweise zur praktischen Umsetzung
  • Muster-Betriebsvereinbarung

Erfahrungsaustausch und Diskussion von Fallbeispielen

Nutzen

  • Sie kennen die rechtlichen Grundlagen der Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen.
  • Sie wissen, welche Rolle der Betriebsrat spielt und wer daran beteiligt ist.
  • Sie lernen den Ablauf einer Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen zielführend und effizient kennen.
  • Sie verstehen, welche Instrumente für Ihr Unternehmen geeignet sind und warum.
  • Sie erfahren den weitreichenden Nutzen über die gesetzliche Pflicht hinaus

Schulungsanspruch

Betriebsräte: Seminar gemäß § 37 Abs. 6 BetrVG
Personalräte: Seminar gemäß gem. Art. 46 Abs. 5 BayPVG

Termine

Bitte melden Sie sich direkt über unseren Webshop an.

Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft gemeinnützige GmbH

Als verlässlicher Partner der Wirtschaft stellt die Unternehmensgruppe des Bildungswerks der Bayerischen Wirtschaft e. V. seit mehr als 40 Jahren branchenspezifische Lösungen bereit. Mit bedarfsgerechten Qualifizierungs- und Weiterbildungsangeboten und in zahlreichen Integrations-, Beratungs- und Vermittlungsaktivitäten begleitet die bbw-Gruppe Arbeitnehmer bei Qualifikation, Höherqualifikation, Arbeitsplatzsuche und -sicherung. Zu diesem Zweck unterhält sie ein Netzwerk aus 18 Bildungs- und Beratungsunternehmen, Personal- und Sozialdienstleistern mit über 9.800 Mitarbeitern bundesweit.