BBW

Suche

Inhalt

Überalterung der Gesellschaft, Fachkräftemangel, Burnout – Fakten und konkrete Folgen der gesellschaftlichen Entwicklungen: 

  • In Deutschland werden im Jahr 2050 nur noch 69 Millionen Menschen leben – 13 Millionen weniger als heute. Dementsprechend werden dem Markt noch weniger Fachkräfte zur Verfügung stehen. Der schon jetzt präsente Fachkräftemangel verschärft sich weiterhin. Unternehmen, die einen „Mehrwert“ im Vergleich zu Konkurrenzunternehmen bieten können, haben einen klaren Vorteil im Wettbewerb um qualifizierte Kräfte.
  • Der Anteil der Erwerbsfähigen über 49 Jahre wird bis 2020 von 27 % auf 34 % ansteigen – mit allen altersbedingten gesundheitlichen Konsequenzen. Unternehmen müssen ihre Arbeitsprozesse an diese Entwicklung anpassen, wenn sie hohen Fehlzeiten entgegenwirken und Lohnfortzahlungskosten vermeiden wollen.
  • Schnelllebige technische Entwicklungen, Projektaufgaben und Zeitdruck nehmen im Arbeitsleben zu.
  • Die jüngere Generation von Arbeitnehmern – die sogenannte „Generation Y“ – hat konkrete Ansprüche, was ihren Arbeitsalltag betrifft: Eine ausgeglichene Work-Life-Balance, selbstbestimmtes Arbeiten und ein positives Betriebsklima sind oftmals wichtiger als z. B. eine steile Karriere.

Ein professionelles BGM hilft Ihnen dabei, diesen Herausforderungen angemessen zu begegnen.